Deutsches Kontingentsprogramm

Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben wir uns gemeinsam vorgenommen, die Welt ein bisschen besser machen. Welche globalen Entwicklungen unseren Einsatz fordern und wie wir ihnen begegen können, das möchte das Global Development Village (GDV) – Programm des Deutschen Kontingents zeigen. Euch erwartet eine interaktiver Programmbereich, zahlreiche Informationsstände und Mitmachangebote. Das Programm im GDV wird gestaltet … Weiter Lesen >

Deutsches Medizinteam

Das medizinische Team des deutschen Kontingents ist Teil des Kontingentsteams und besteht aus unseren beiden Kontingentsärztinnen Elena Mombeck und Teresa Frey. Sie sind eure Ansprechpartnerinnen in medizinischen Fragen aller Art. In der Vorbereitungsphase auf das Jamboree erfolgte die Beratung zu Reisefähigkeit, Krankenversicherung, Prävention, Impfungen, sowie zu Empfehlungen für Erste Hilfe Kits und der Mitnahme von … Weiter Lesen >

German Food and Culture House

Das World Scout Jamboree ist ein Treffen von Pfafinderinnen und Pfadfindern aus vielen Ländern der Erde. Warum treffen wir uns hin und wieder trotz der teils weiten Reisewege? Weil alle, die beim WSJ mitmachen, ein Teil der Weltpfadfinderbewegung sind. Und eine solche Gruppe muss Gelegenheit haben, sich kennenzulernen, sich auszutauschen und miteinander etwas zu unternehmen. … Weiter Lesen >

Deutsch-Französische Versöhnungsfeier beim #ScoutJamboree

Save-the-Date: Deutsch-Französische Versönungsfeier beim 24th World Scout Jamboree – North America 2019 Mittwoch, den 31.07.201917.00 UhrFaiths & Beliefs Wir laden herzlich alle Teilnehmenden im deutschen und französischen Kontingent & alle internationalen Freundinnen und Freunde des #ScoutJamboree zur Versöhnungsfeier! Feiert mit uns eine Jamboree-Tradition, die bereits auf das Jamboree der la Paix 1947 zurückgeht und von … Weiter Lesen >

#how to pack – eine kleine Packliste

Bald geht es für die ersten Units schon nach Nordamerika. Damit euch das Vorbereiten und Packen leichter fällt, haben wir eine kleine Basis- Packliste vorbereitet. Das WetterDas Wetter auf dem Summit Bechtel Reserve ist vergleichbar mit dem Sommer hier. An heißen, sonnigen Tagen erreichen die Temperaturen zwischen 28 und 32°C Grad. An den Abenden und … Weiter Lesen >

#Footwear

Es gibt wenig das noch wichtiger ist auf einem Pfadilager als passendes Schuhwerk. Wir müssen auf dem Jamboree viel laufen und weite Wege zurücklegen, deshalb sollten eure Schuhe nicht nur robust sein, sondern auch bequem sein und gut passen. Am besten sind Schuhe in denen ihr guten Halt habt, die aber auch nicht zu steif, … Weiter Lesen >

Summit Stories

+++ Summit Stories +++ Pfadfinden hat Dich und Dein Leben entscheidend geprägt? Du hast alleine oder mit Deiner Gruppe etwas bewegt? Pfadfinderwerte im 21. Jahrhundert, Willkommenskultur und eine vielfältige Gesellschaft, Geschlechtergerechtigkeit – das sind Deine Themen? Wenn Du Deine Geschichte in einem 5-15 minütigen Portrait mit der Welt und dem Jamboree teilen möchtest, dann melde … Weiter Lesen >

Scouts Model United Nations

+++ Scouts Model United Nations +++ Du bist bereit für die Vereinten Nationen? Zumindest für eine Simulation kannst Du auf dem World Scout Jamboree zweieinhalb Tage lang in die Arbeit der Vereinten Nationen schnuppern und als ein Mitgliedstaat weichenstellende Entscheidungen mitverhandeln! Wenn Du an dieser besonderen Model United Nations Simulation teilnehmen möchtest, gute Englischkenntnisse hast … Weiter Lesen >

Deutsch-Französische Unit „Elysee“

Jedes Jamboree steht im Zeichen andere Kulturen, Menschen und Traditionen kennen zu lernen. Ein sehr intensives kennen lernen wird dabei die deutsch-französische Unit „Elysee“ erleben. Die gemischte Unit wird das World Scout Jamboree 2019 gemeinsam erleben. Ein kleines Highlight wird für die französischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Übernachtung in unseren Schwarzzelten sein. Voller Aufregung traf … Weiter Lesen >

HoHo in Canada

Alte Jamboree-Hasen wissen, dass bei HoHo nicht der Weihnachtsmann vor der Tür steht. HoHo steht für Home Hospitality, also den Besuch bei Pfadis und ihren Familien im Jamboreeland. Doch dieses Jahr ist es etwas anders. Denn HoHo heißt dieses Mal Hosted Hospitality. Der entscheidende Unterschied: Ihr werdet nicht bei den Familien untergebracht, sondern als Unit … Weiter Lesen >