Closing Ceremony

Foto: © by Christian Schnaubelt

Krach! Bumm! Aus und vorbei! Nach 12 Tagen geht das 24. World Scout Jamboree in den USA mit einer spektakulären Show zu Ende.

Selbst heftiger Regen und Gewitter konnten zu Beginn der Feier die Stimmung nicht trüben. Die rund. 45.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder tanzten im Regen ausgelassen zu Musik bis es endlich losging.

Dann endlich begann die Closing Ceremony. WOSM Generalsekretär Ahmad Alhendawi, richtete zu Beginn der Feier eindrückliche Worte an die Pfadis. Er rief in einer inspirierenden Rede dazu auf, weiterhin aktiv zu sein und die Erlebnisse des Jamborees nicht zu vergessen oder für sich zu behalten, sondern zu handeln und zuhause für Frieden, Klimaschutz, Gerechtigkeit und gender equality einzutreten. Seine Rede wurde begleitet von lauten „Jamboree“- Rufen. Das kannte Alhendawi schon vom letzten Jamboree 2015 in Japan, als deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer anfingen jedes Mal Jamboree zu schreien wenn auf der Bühne das Wort fiel.

Nach dem WOSM Generalsekretär, richtete auch der ehemalige UN-Generalsekretär Ban Ki-moon einen dringlichen Aufruf an die Teilnehmenden mit ihren Werten als Pfadfinder drei wichtige Ziele zu verfolgen: Als „global citizens“ Brücken zwischen Menschen zu bauen, offen zu sein, sich gegenseitig zu helfen und dabei zu Frieden beizutragen. Ein großes Anliegen war Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Ziel zwei ist es die „Sustainable Development Goals“ umzusetzen und Ziel drei das Pariser Klimaabkommen umzusetzen, denn „Nature does not wait for us… we must act now!“.

Danach wurde feierlich die WOSM-Flagge an die Ausrichter des nächsten Jamborees 2023 in Südkorea übergeben. Und dann ging es richtig los!
Bis zum Schluss geheim war der Auftritt der A Cappella Band Pentatonix. Die sorgten mit ihren Interpretationen von großen Hits für ausgelassene Stimmung und luden zum Mitsingen ein.

Krönender Abschluss war das zwanzigminütige musiksynchrone Feuerwerk mit Lasershow, das für viele staunende und begeisterte Gesichter und für große Emotionen sorgte.

Foto: by Tobias Witzgall

Fotos Christian Schnaubelt

Fotos Tobias Witzgall

Fotos Lukas Prestele

Alle Bilder der Closing Ceremony findet ihr in unserer Bildergalerie Closing Ceremony.