WOSM die Weltpfadfinderorganisation

WOSM ist die Weltpfadfinderorganisation, die zusammen mit einer oder mehreren nationalen Pfadfinderorganisation das World Scout Jamboree ausrichtet. Wir haben ein paar allgemeine Informationen über WOSM für euch als Hintergrund zusammengefasst.

 

Das Jamboree ist das größte internationale Pfadfindertreffen und bringt Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Welt zusammen. Ausgerichtet wird das World Scout Jamboree von der World Organization of the Scout Movement (WOSM) zusammen mit einer oder mehreren nationalen Pfadfinder-Organisationen (National Scout Organizations oder kurz NSO).
Mit derzeit rund 50 Millionen Mitgliedern ist die Weltpfadfinderorganisation WOSM die größte Jugendbildungsbewegung der Welt. Zu WOSM gehören 167 NSOs aus über 220 Ländern, Territorien und Regionen. WOSM ist eine Nichtregierungsorganisation mit dem Ziel Pfadfinden auf der ganzen Welt zu fördern und junge Menschen durch gemeinsame Werte zusammenzubringen. Das geschieht durch viele Projekte, Konferenzen, regionale Lager oder eben durch das World Scout Jamboree.

Zu den gemeinsamen Zielen der Weltpfadfinderbewegung gehört auch, dazu beizutragen, „die Welt ein wenig besser zu machen, als ihr sie vorgefunden habt“ (Lord Robert Baden-Powell).

Auf dem Foto seht ihr übrigens Craig Turpie, der Vorsitzende der Weltpfadfinderbewegung (WOSM). Weitere Infos findet ihr hier.