Teilnahmebegrenzung Jamboree – vorzeitiger Anmeldeschluss am 15.03.2018

Liebe Jamboree-Interessierte,

uns haben aktuell Nachrichten aus dem Jamboree-Office in den USA überrascht: Die Kapazität des Lagerplatzes ist mit den vorliegenden Voranmeldungen erschöpft. Dem deutschen Kontingent wurden insgesamt 700 Plätze bestätigt.

Die Kontingentsleitung, die Internationale Kommission sowie die Verbandsvorstände bemühen sich um eine deutliche Erhöhung der Plätze. Aktuell müssen wir jedoch davon ausgehen, dass wir nicht allen Jamboree-Interessierten eine Teilnahme ermöglichen können.

Wir müssen jetzt sehr schnell einen Überblick zur potentiellen Größe des deutschen Kontingents gewinnen. Dafür haben wir den Anmeldeschluss auf den 15.03.2018 (Eingang der vollständigen, schriftlichen Anmeldung) vorverlegt.

318 Teilnehmende haben den Anmeldeprozess erfolgreich abgeschlossen und haben eine Teilnahmebestätigung erhalten. Die bereits bestätigten Teilnehmenden können auf jeden Fall mitfahren.

Alle künftig eingehenden Anmeldungen werden zunächst auf eine Warteliste gesetzt. Die Verteilung der verbleibenden Teilnahmeplätze erfolgt, sobald wir genauere Informationen von den amerikanischen Veranstaltern haben. Damit ist spätestens im Mai 2018 zu rechnen. Ein wesentliches Kriterium zur Bestätigung wird die Reihenfolge des Anmeldeeingangs sein.

Seid versichert, wir kümmern uns intensiv um die Erhöhung der Teilnehmendenzahl für das deutsche Kontingent.

Wichtig ist jetzt: Wer noch Teilnahme-Interessierte kennt, die sich noch nicht angemeldet haben: informiert sie über die neue Entwicklung und empfehlt eine rasche Anmeldung!

Die Kontingentsleitung grüßt Euch herzlich mit Gut Pfad

Gutemiene, Marie, Björn, Matze, Peter, Philipp und Tiemo