Dezember

 
Wart ihr heute schon Zweige abschneiden?
Häh?
Heute ist der Barbaratag.
Wenn ihr heute Zweige von Obstbäumen geschnitten in einer Vase in der Wohnung aufstellt, dann blühen sie zu Weihnachten. Je nach Gegend und Brauchtum werden Kirsch-, Apfel-, Birken-, Haselnuss-, Rosskastanien-, Pflaumen-, Holunder-, Rotdorn- oder Forsythienzweige verwendet. 

Der Brauch geht auf eine Überlieferung von der Heiligen Barbara zurück. Barbara war Christin, zu einer Zeit als diese Religion verboten war. Deshalb kam sie ins Gefängnis und wurde letztlich hingerichtet. Auf dem Weg in das Gefängnis hatte sich an ihrem Gewand ein Zweig verfangen. In ihrer Zelle stellte Barbara den abgebrochenen Zweig in Wasser und er blühte genau an dem Tag, an dem sie hingerichtet wurde.

Zur Erinnerung an die Märtyrerin werden noch heute am 4. Dezember Zweige geschnitten und in Wasser gestellt. Auch ihr könnt heute einen kleinen Zweig schneiden und in Wasser stellen. Wenn er blüht, dann schickt uns gerne ein Foto davon an @wsjrdp.