Dezember

Bergfest, naja nicht so ganz, eigentlich mehr so gestern. Viele Stämme machen auf einem Großlager bei der Hälfte ein Fest, offenen Kochtopf oder eine große Tafel mit lokalen Spezialitäten. Auf dem Jamboree gibt es auch so etwas, dort heißte es „Culture Day“, dieser Tag ist etwas ganz besonderes. Jede Unit präsentiert sich und ihr Heimatland mit entweder, kulturellen Bräuchen, Spiele oder etwas zu Essen.

Es ist wirklich immer ein Highlight sich innerhalb weniger Stunden durch die Welt zu probieren und von traditionellen Indischen Tänzen zum Schuhplattler zu springen.
Schaut euch den „Cultutre Day“ vom letzten Jamboree doch noch mal an: